×


Heft 29

Studien zu Dynamik in der globalen Fleischerzeugung und zu Brasilien und den USA

In dem vorliegenden Sammelband von Prof. Dr. Hans-Wilhelm Windhorst sind Beiträge zusammengefasst, die in den Jahren 2020 und 2021 in den Zeitschriften Fleischwirtschaft sowie Deutsche Geflügelwirtschaft und Schweineproduktion erschienen sind bzw. erscheinen werden. Im Mittelpunkt steht die Dynamik in der Fleischerzeugung und im Fleischhandel.
Die Ziele dieser Studie sind die Einordnung der Rolle Brasiliens in die globale Fleischerzeugung und im Handel mit Geflügel- und Schweinefleisch, die Analyse der "Rot-Weiß-Verschiebung" in der globalen Fleischerzeugung sowie die Darstellung der Dynamiken in der Erzeugung von Eiern.